• fcparea

Kostenloses Online-Training

Alternative Trainingsmethoden halten Teamgeist zusammen.


„Noch zehn... fünf, vier, drei, zwei, eins und gut – super Männer!“, heißt es aktuell in einigen Schlaf-, Wohn- und Kinderzimmern in und um Erkrath. Grund hierfür ist das kostenlose Online-Training des FC Parea Schimmelbusch. Ähnlich wie viele andere Sportvereine kann auch das Hochdahler Fußball- Integrationsprojekt aufgrund der derzeitigen Infektionsschutzmaßnahmen nicht wie gewohnt trainieren.


Für Projektleiter Thomas Laxa ist dies kein Hindernis, das Trainingsangebot komplett einzustellen:

„Wir versuchen den Kontakt so gut es geht aufrecht zu erhalten und nutzen hierfür die uns zur Verfügung stehenden digitalen Möglichkeiten. So haben wir uns bereits im Frühjahr diversen Online-Herausforderungen wie der Klopapier-Challange gestellt und führen das wöchentliche Online- Training auch in der jetzigen Phase fort.“

Und dies gelingt erstaunlich gut: Mit einem 90-minütigem Mix aus Intervalltraining sowie Dehn- und Kräftigungsübungen wird neben der Fitness vor allem der Zusammenhalt gestärkt.


„Anfangs war es noch ziemlich ungewohnt, aber mittlerweile sind wir froh, auf diese Weise zumindest etwas Alltag zu haben. Und gemeinsam lässt sich ein straffes Workout gleich viel besser meistern“, bilanziert Laxa.

Das die Online-Variante jedoch keinen vollständigen Ersatz zum Mannschaftstraining auf dem Platz bietet, ist sich der langjährige Projektleiter bewusst.

„Dennoch ist das digitale Angebot wichtig, um einen Weg aus der derzeitigen Vereinsamung und dem damit verbundenen Bewegungsmangel aufzuzeigen.“


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen