• fcparea

Im Zeichen der deutsch-japanischen Freundschaft

FCS verliert integratives Fußball-Freundschaftsspiel gegen FC Gatz mit 1:3 (0:0).

Zu einem Freundschaftsspiel der besonderen Art trafen sich das Fußball-Integrationsprojekt FC Parea Schimmelbusch und die japanische Hobbymannschaft FC Gatz aus Düsseldorf: Im Fokus des sportlich fairen Austausches auf dem Sportplatz Rankestraße stand die deutsch-japanische Freundschaft. Organisiert hatten den integrativen Kick FCS-Projektleiter Thomas Laxa und Masanao Kurihara vom FC Gatz, die eine jahrelange Freundschaft verbindet.


Nach einer herzlichen Begrüßung und dem Austausch von Gastgeschenken ging es auf dem Naturrasenplatz in Hochdahl auch schon los. Gespielt wurde im 7-gegen-7 im Kleinfeld. Auf ein nur kurzes Abtasten zu Beginn folgten prompt die ersten Torabschlüsse. Schon früh war zu erkennen, dass beide Mannschaften als Sieger vom Platz gehen wollten. Es entwickelte sich eine muntere Partie mit reichlich Torchancen auf beiden Seiten. Zur Halbzeit hieß es dennoch 0:0.


Spannend und intensiv ging es auch nach der Pause weiter. Die Zuschauenden sahen ein abwechslunsgreiches Spiel mit einigen sehenswerten Kombinationen. Mehr Spielglück sollte dabei der Gast aus Düsseldorf haben. Drei Tore in den letzten zehn Minuten reichten zum letztlich glücklichen Sieg. Dem FC Parea gelang in der Schlussminute noch der Ehrentreffer. Nach hart umkämpften, aber überaus fairen 2 x 25 Minuten stand es am Ende 1:3 für den japanischen Gast.


„Mit dem symbolischen Fußball-Freundschaftsspiel wollten wir stellvertretend für Erkrath und Düsseldorf die deutsch-japanische Freundschaft leben und mit diesem sportlich fairen Austausch auch feiern“, erklärt Projektleiter Thomas Laxa die Idee.
„Wir bedanken uns für die Einladung zum Spiel und die hier erfahrene Gastfreundschaft. Gerne revanchieren wir uns im kommenden Jahr und laden zum Rückspiel auf unserer Sportanlage ein“, freut sich Masanao Kurihara auf ein Wiedersehen.

Fußballbegeisterte Jugendliche und junge Erwachsene, die am kostenlosen Fußballtrainingsangebot des FC Parea Schimmelbusch teilnehmen möchten, sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen und einfach mitzumachen. Trainiert wird regelmäßig mittwochs in der Zeit von 18:30 bis 20:30 Uhr auf dem Sportplatz Rankestraße in Hochdahl. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.


Tore: 0:1; 0:2; 0:3; 1:3 Adrian Rimmele


FC Parea: Denis Polczyk - Jan Pfeifer, Domenico Horak, Stefan Adolphy, Sebastian Specht - Adrian Rimmele, Thomas Laxa - Nico Tournay, Luke Grünberger

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen