• fcparea

Im neuen Glanz

Das Team des FC Parea Schimmelbusch freut sich über ein neues Trainingsdress, gesponsert vom Erkrather Unternehmen Nordson.


Da strahlen nicht nur die neuen Trikots um die Wette: Nachdem der FC Parea Schimmelbusch (FCS) im vergangenen Jahr eine Spende der Nordson Deutschland GmbH aus Unterfeldhaus entgegen nehmen durfte, wurde nun das von dem Geld erworbene Trainingsdress an alle Projektteilnehmer verteilt. Neben einheitlichen Trikots inklusive Aufdruck gab es zudem passende Hosen und Stutzen dazu, also ein komplett neues Set.

FCS-Projektleiter Thomas Laxa bedankte sich im Namen der Mannschaft beim Erkrather Unternehmen:

„Die Nordson Deutschland GmbH steht wie der FCS für beständiges Engagement und unterstützt uns nun schon seit 2014. Durch die regelmäßige finanzielle Hilfe ist es uns möglich, notwendiges Equipment zu beschaffen und das kostenlose Trainingsangebot für Jugendliche und junge Erwachsene aufrecht zu erhalten.“

Nordson-Mitarbeiterin Cornelia Klindworth lobt dabei vor allem die Nachhaltigkeit des Projektes:

„Wir sind begeistert von dem, was der FC Parea mit seinem ehrenamtlichen Engagement seit 2001 für junge Menschen in Erkrath tut. Mit der Spende wollen wir einen Teil zu diesem beeindruckten bürgerschaftlichen Engagement beitragen.“

Sportbegeisterte Männer und Frauen zwischen 16 und 35 Jahren, die ebenfalls Teil des Fußball- Integrationsprojektes werden möchten, sind herzlich eingeladen. Der FC Parea trainiert nach den Sommerferien wieder regelmäßig mittwochs in der Zeit von 18:30 bis 20:30 Uhr auf dem Sportplatz Rankestraße in Hochdahl. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen