top of page
  • fcparea

Fröhliches und buntes Weihnachtsfest

Aktualisiert: 28. Dez. 2022

Teammitglieder feiern gemeinsamen Jahresausklang im PAREA-Raum.

Fröhliche Weihnacht überall: Kurz vor den Feiertagen kamen die Spieler des FC Parea Schimmelbusch noch einmal zusammen, um gemeinsam in lockerer Atmosphäre das Jahr 2022 ausklingen zu lassen. Der Treffpunkt für die diesjährige Weihnachtsfeier war dabei ein altbekannter - der Gemeinschaftsraum der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft PAREA an der Schliemannstraße in Hochdahl, wo der FCS bereits unzählige Male zusammen fand.


Bei Pizza, Snacks und Softdrinks wurde zusammen das Halbfinale der FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft geschaut. Um dem gelebten Miteinander Ausdruck zu verleihen, erschien jeder Spieler in einem anderen Nationalmannschaftstrikot seiner Wahl zum Mannschaftsabend. Denn Werte wie Respekt, Toleranz und Vielfalt stehen beim Fußball-Integrationsprojekt hoch im Kurs.


„Auch einige unserer Spieler haben die WM in Katar nicht mitverfolgt und boykottiert. Mit der gemeinsamen Trikotaktion im Rahmen der Weihnachtsfeier wollten wir für die Vielfalt werben und damit unser eigenes Statement setzen“, erklärt Projektleiter Thomas Laxa die Aktion.

Die Weihnachtsfeier im PAREA-Raum war der letzte Termin des FCS in diesem Jahr. Das Projekt verabschiedet sich nun in die Winterpause. Das erste Training im Jahr 2023 soll am Mittwoch, den 11.01.2023, stattfinden. Sofern die Witterungsbedingungen es zulassen, rollt dann wie gewohnt auf dem Sportplatz Rankestraße wieder der Ball.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page